Samstag, 25 November 2017

10 Jahre Funpark Heubach - Teil 3 "Schneesternpark"


teil3-parkmap

Im Herbst 2004 war es endlich soweit! Nachdem Denis Wagner Kontakt zu mehreren Parkbaufirmen hergestellt hatte (u.a. Mellow Constructions und Schneestern), erwiesen sich die Jungs von Schneestern (Dank an Dirk und Hannes) sofort als super kooperativ. Und so wurde mit finanzieller Unterstützung durch Burton, dem OrangeJungle und Eiszeit (heute Skiarea Heubach) die Firma damit beauftragt, einen professionellen Funpark in das Heidetal bei Heubach zu bauen. Easy und Götzi als Locals setzten sich damals die Shaper-Hüte auf. Zusätzlich wurden auch die notwendigen Anschaffungen eines neuen Pistenbullys sowie weiterer Schneekanonen getätigt. Für letzteres grub das Eiszeit-Team einen kleinen Beschneiungsteich an den Rand des Liftes. Außerdem präparierten sie die Erdfundamente für die Kickerhügel und den Wallride im Parkbereich, welche den schlussendlichen Feinschliff durch die Schneestern-Experten erhielten.

So sah das fertige Produkt mit Schnee aus. Die Schneestern-Jungs aus dem Allgäu (z.B. der Skifahrer auf den Bildern) ließen es sich nicht nehmen, den Locals zu zeigen, was nun in diesem Park möglich sein wird. 

In dieser Saison gab es auch den ersten Chill&Destroy Tourstop mit Clueso zur After-Contest-Party auf der Piste... mehr dazu im 4. Teil von 10 Jahre Funpark Heubach...